Jannah

Das Boot ist neu? Ihr seid neu? Oder beides?
Antworten
Hecht
Landgänger
Beiträge: 1
Registriert: So 11. Feb 2024, 12:16

Re: Jannah

Beitrag von Hecht » Mo 12. Feb 2024, 18:20

Hallo Jannah!

Ich freue mich schon auf die Vorstellung von deinem neuen Segelboot.
Warum kaufst du eine 22er, wäre ein größeres Schiff nicht platzmäßig angenehmer bei einer Familie?

Ich bin auch neu im Forum und muss mich erst vorstellen. Derzeit bin ich noch auf der Suche nach einem Segelboot.
Neptuns werden in meiner Gegend (Großraum Wien) recht häufig angeboten, allerdings mit Saildrive-Elektroantrieb.

LG
Hecht
Benutzeravatar
THM
Skipper
Beiträge: 770
Registriert: Di 19. Jun 2018, 22:36
Wohnort: Ammersee-West
Kontaktdaten:

Re: Jannah

Beitrag von THM » Mi 14. Feb 2024, 15:44

Hallo Hecht,

da wird wohl keine Antwort mehr kommen. Offensichtlich hat Jannah sich abgemeldet und dabei auch sämtliche Beiträge mit löschen lassen. Es hat wohl mit der Neptun doch nicht geklappt. :Bye:

Gruß
Thomas
Pax optima rerum
Neptun 25 KS "Whisky", Volvo MD2010, Rufzeichen DC3051, MMSI 211 114 650, Liegeplatz: Barth
Jannah
Landgänger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Feb 2024, 16:55

Re: Jannah

Beitrag von Jannah » Mi 14. Feb 2024, 16:59

Hallo!
Doch, ich bin (wieder) da... Ich hatte ein Passwort-Problem, habe mich ab- und heute wieder angemeldet. :)
Viele Grüße von
Jannah
Jannah
Landgänger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Feb 2024, 16:55

Re: Jannah

Beitrag von Jannah » Mi 14. Feb 2024, 17:04

Hecht hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 18:20
Warum kaufst du eine 22er, wäre ein größeres Schiff nicht platzmäßig angenehmer bei einer Familie?
Ja, möglicherweise schon... Aber ich möchte a) klein anfangen, b) auf dem gut erreichbaren, jedoch flachen Dümmer üben und durchaus auch viel allein segeln.
Möglich, dass es irgendwann zu kein wird. Aber ein größeres Boot wäre glaube ich auch aus Kosten- und Zeitgründen nicht optimal.

VG von Jannah
Vinkona
Landgänger
Beiträge: 14
Registriert: So 27. Jun 2021, 08:50

Re: Jannah

Beitrag von Vinkona » Mi 14. Feb 2024, 19:51

Wir sind auch mit einer N 22 auf dem Dümmer angefangen und haben uns dann immer weiter vergrößert. Zuletzt war es eine Friendship 33 mit Liegplatz in Hooksiel. Mit zunehmendem Alter sind wir aber auf Wohnmobil umgestiegen.
Aktuell habe ich noch eine N22 Dinette mit meinen Sohn zusammen.
Für uns reicht es und zum üben ist der Dümmer voll in Ordnung.
Wo hast du denn deinen Liegeplatz?
Gruß aus Diepholz
Klaus
Jannah
Landgänger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Feb 2024, 16:55

Re: Jannah

Beitrag von Jannah » Mi 14. Feb 2024, 21:36

Vinkona hat geschrieben: Mi 14. Feb 2024, 19:51 Wo hast du denn deinen Liegeplatz?
Wir sind beim SCC am Westufer.
Vinkona
Landgänger
Beiträge: 14
Registriert: So 27. Jun 2021, 08:50

Re: Jannah

Beitrag von Vinkona » Do 15. Feb 2024, 07:43

Schön. Dort liegen einige Neptun 22, wir auch.
Gruß aus Diepholz
Klaus
Jannah
Landgänger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Feb 2024, 16:55

Re: Jannah

Beitrag von Jannah » So 3. Mär 2024, 20:32

Hallo!

Jetzt ist es endlich soweit - wir haben uns für eine Neptun 22 Miglitsch, BJ ca 1974, entschieden.

Erstmal steht das Boot in unseren Vorgarten. Bis Anfang April möchte ich stehendes und laufendes Gut erneuern, das Antifouling auffrischen und die bisherige Elektrik demontieren. Außerdem soll noch ein Bugkorb moniert werden und Positionsbeleuchtung angebracht werden.
Und es werden bestimmt noch einigen neue Baustellen auftauchen wie z.B. das Wasser, das nach der Fahrt im vorderen Auftriebsköper stand.

Ab April soll das Boot dann auf den Dümmer. Und wenn das Wasser dort wieder knapp wird - vielleicht in Richtung Ijsselmeer? Mal sehen...
1. Tag smalll.jpg
(249.21 KiB) Noch nie heruntergeladen
Viele Grüße von

Jannah!
Vinkona
Landgänger
Beiträge: 14
Registriert: So 27. Jun 2021, 08:50

Re: Jannah

Beitrag von Vinkona » Mo 4. Mär 2024, 19:46

Herzlichen Glückwunsch.
Dann sehen wir uns bestimmt bald im Hafen.
Gruß aus Diepholz
Klaus
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 236
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Jannah

Beitrag von Bierat » Mi 6. Mär 2024, 13:45

Mach dir die Liste nicht zu lang, kommen eh immer wieder neue Sachen dazu.

Erstmal die wichtigsten Dinge erledigen, sonst wird das mit April vielleicht gar nichts, so ist meine Erfahrung :tone:

Positionsleuchten sind nett, aber brauchst du auf dem Dümmer nicht. Bei Nebel brauchst du nicht segeln, und nach Sonnenuntergang ist es so weit ich weiß eh nicht erlaubt.

Ich liege auf dem Steinhuder Meer (ähnliche Regeln wie am Dümmer), meine Positionsleuchten liegen bei mir in der Werkstatt 😇
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
Hasso
Leichtmatrose
Beiträge: 60
Registriert: Di 26. Mai 2020, 14:20

Re: Jannah

Beitrag von Hasso » Fr 8. Mär 2024, 09:52

Für ,,Dümmer brennt,, brauchst du Navigation und Ankerlicht.
Wapu ist da und kontrolliert auch, auch den Sticker,, Heimathafen,,.

Ansonsten tatsächlich nicht.
Grüße Henning
Neptun 22 Bd, schwarzer Mast, Dinett
Hasso
Leichtmatrose
Beiträge: 60
Registriert: Di 26. Mai 2020, 14:20

Re: Jannah

Beitrag von Hasso » Fr 8. Mär 2024, 10:01

Paragraph 11 Dümmer und Steinhudermeer Verordnung.
Bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang.
Grüße Henning
Neptun 22 Bd, schwarzer Mast, Dinett
Benutzeravatar
Scorpionhits
Skipper
Beiträge: 391
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 17:41

Re: Jannah

Beitrag von Scorpionhits » Fr 8. Mär 2024, 18:00

Ich bin sicher nicht mehr Uptodate....

Aber war unter 7m nicht sogar eine Taschenlampe ausreichend die das Segel anscheint? :hmm:

Hier als Beispiel

https://www.bootspruefung.de/theorie/sbf-binnen/lichter
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 236
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Jannah

Beitrag von Bierat » Fr 8. Mär 2024, 22:16

Reicht bei meiner 22er eigentlich nicht mehr. Durch die Heckverlängerung der Badeplattform, habe ich nun 7,39m… also eigentlich jetzt eine 24 Fuß.

Segelt mit dem verlängerten Heck allerdings echt gut.
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
Black Earl
Leichtmatrose
Beiträge: 99
Registriert: So 13. Dez 2020, 16:41
Wohnort: 49356 Diepholz

Re: Jannah

Beitrag von Black Earl » Sa 9. Mär 2024, 04:40

Moin die Beleuchtung kannst du dir für den dümmerbrand dieses Jahr sparen. Der fällt aus weil sich das Orga Team wohl zerstritten hat. Glaube auch nicht das sich das ändert. Dan investiere die Zeit doch lieber anders.

Grüße vom dümmer :Daumen:
Neptun 22 M 1974 soweit ich weiß :hmm:
Jannah
Landgänger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 14. Feb 2024, 16:55

Re: Jannah

Beitrag von Jannah » So 17. Mär 2024, 21:16

Ja, das mit der Beleuchtung stimmt schon und ist mir schon klar. Aber 1. möchte ich das Boot gerne so vorbereiten, dass es bei Wassermangel am Dümmer auch woanders fahrtauglich ist. Und zum Anderen hat sich das halt so ergeben: wenn ich schon Leinen einziehe, dann kann ich auch schonmal die alten Kabel aus dem Mast ziehen. Dann kann ich aber auch gleich neue einziehen. Und Lampen einbauen. Und, und, und....

Eines habe ich schon gemerkt: es dauert nicht alles dreimal so lange wie geplant. Es dauert noch viel länger. Und: es macht (meistens) tierisch Spaß...

Wie eigentlich avisiert werde ich es daher wohl nicht schaffen, Anfang April ins Wasser zu kommen.

Viele Grüße von...
...Jannah!
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 236
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Jannah

Beitrag von Bierat » Di 9. Apr 2024, 12:36

Man kennt das ja 😂

Ich schaffe es wohl rechtzeitig zum Saisonstart, Montag zum Kranen, der Steg wird den Samstag davor freigegeben.
Sa. und So. gab es aber keine freien Krantermine mehr, aber was sind schon 2 Tage. Glaube so pünktlich war ich noch nie.

Aber ich will den Tag nicht vor dem Abend loben, bisschen ist noch zu tun:

Bild
Bisschen den Bauch pinseln… 🖌️

Bild
…und noch paar Kabel antüddeln 😂
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
Antworten