Firmenname gesperrt

Alles was es über und von dem Forum zu sagen gibt
Gesperrt
Benutzeravatar
Tenovice
Skipper
Beiträge: 817
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 12:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Firmenname gesperrt

Beitrag von Tenovice » Mo 15. Okt 2018, 10:34

Auf "eigenen Wunsch" hat ein österreichischer E-Motoren Hersteller den Weg auf unsere Blacklist gefunden.

Ich bedaure diesen Schritt zutiefst, zumal es den Austausch über deren Produkte unmöglich macht, aber Kritik ist offensichtlich unerwünscht.

Da es mir an der Zeit fehlt mich weiter damit auseinander zu setzen, gibts gleich den Rausschmiss und Blacklist.
Alle Beiträge die den Herstellernamen beinhaltet haben wurden geändert, ein Thread gelöscht.
Ich habe dem Admin beim großen Bruder segeln-forum.de gebeten, ebenso zu verfahren...

Grüße
Christof
Hauptsache gesund und die Frau hat Arbeit...
Neptun 26 KS "Eisbär"
Benutzeravatar
THM
Skipper
Beiträge: 437
Registriert: Di 19. Jun 2018, 22:36
Wohnort: Ammersee-West
Kontaktdaten:

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von THM » Mo 15. Okt 2018, 13:05

Hallo Christof,

wirklich bedauerlich aber ich kann Deine Entscheidung verstehen. Dazu ein Vorschlag von mir: Eine Rubrik (Unterforum) auf dem nur Forenmitglieder lese- und schreib-berechtigt sind, könnte das Problem lösen. Dort sind "kritische" Diskussionen möglich und rechtlich sind die nicht "öffentlich". Suchmaschinen sind damit auch außen vor und somit ist die Gefahr einer Abmahnung extrem gering. Es müsste sich schon ein angemeldeter User beschweren.

Gruß
Thomas
Neptun 25 KS "Whisky", Volvo MD2010, Rufzeichen DC3051, MMSI 211 114 650, Liegeplatz: Barth
Benutzeravatar
Virus
Skipper
Beiträge: 464
Registriert: Di 19. Jun 2018, 16:16
Wohnort: Unna

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von Virus » Mo 15. Okt 2018, 13:37

Hi,

vor 15 Jahren, also weit vor diesem Abmahngedöns, habe ich mal eine Tour Beschreibung geschrieben, die wurde vom Admin in den gesperrten Teil, also nur für Mitglieder zugänglichen Teil eines Forums gestellt. Ein Kartenausschnitt in Streichholzschachtelgröße, irgendwo aus dem Internet, war dabei.
Dieser Ausschnitt hat mich incl. Anwaltskosten knappe 1000€ gekostet, dem Admin wollte ich es nicht aufhalsen, er hats ja eingestellt weil er ein netter Kerl ist und sich ein Forum ans Bein bindet.


Da hat sich irgendein Abmahnanwalt oder sonstwer angemeldet und das Forum nach solchen Dingen durchsucht.


Also immer Vorsicht, ich würde es über PN machen und auch nur mit langjährig bekannten Mitgliedern.


Willy
Neptun 25 Segel Nummer 122
jan himp
Skipper
Beiträge: 395
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:50
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von jan himp » Mo 15. Okt 2018, 15:51

Ein Produkt kann ja wirklich gut sein, aber wenn laufend Fälle verbreitet werden, bei denen Kunden auf einer auf einer berechtigten Reklamation sitzen bleiben, hat der Hersteller verloren.

Weltmeister ist ein berüchtigter Autokonzern, von dem ich mich 1973 getrennt habe.

Gruß,

Rolf
ehem. NEPTUN 20 Nr. 848

Wir halsen auch für Enten!
Benutzeravatar
Pippifein
Vorschoter
Beiträge: 106
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 00:00

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von Pippifein » Mo 15. Okt 2018, 19:15

Der in Vöcklamarkt, in Lustenau, oder ....

LG Alexander
Grüße aus Wien
Alexander

Neptun 22 Miglitsch, Längskojen, Liegeplatz Neusiedlersee
Benutzeravatar
harry01
Steuermann
Beiträge: 229
Registriert: So 8. Jul 2018, 23:26
Wohnort: Thüringen

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von harry01 » Mo 15. Okt 2018, 19:36

Hallo Hallo

Wundert mich nicht das es ein solches Anliegen gab.
Nachdem in Wien wohl auf mehreren tausend Klingelschildern die Namen durch nummern ersetzt werden mussten, weil ein Mieter geklagt hatte.
Der neue Datenschutz ist ja so das mann alles damit begründen kann.

Das hat schon die Autorin von Harry Potter gewusst.
Dort sprachen sie auch immer von dem der nicht genannt werden darf.
Nun dann sollten wir es vielleicht genauso machen ?
Dann nennen wir niemand mehr beim Namen.
Darf ich jetzt eigentlich noch meinen Anmeldenamen nennen oder muss ich in zukunft immer 3 Kreuze machen, wenn ich mich irgendwo anmelde oder meine persönliche Meinung äussere. Prima aussichten für die Meinungsfreiheit. :cry: :x
" Mia " : Neptun 27 FK / Dinett
Benutzeravatar
THM
Skipper
Beiträge: 437
Registriert: Di 19. Jun 2018, 22:36
Wohnort: Ammersee-West
Kontaktdaten:

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von THM » Mo 15. Okt 2018, 21:42

Virus hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 13:37
vor 15 Jahren, also weit vor diesem Abmahngedöns, habe ich mal eine Tour Beschreibung geschrieben, die wurde vom Admin in den gesperrten Teil, also nur für Mitglieder zugänglichen Teil eines Forums gestellt. Ein Kartenausschnitt in Streichholzschachtelgröße, irgendwo aus dem Internet, war dabei.
Hallo Willy,

das war ein Urheberrechtsverstoß bzw. es fehlten Nutzungsrechte. Hier handelt es sich m.M. um eine Produktkritik, die als Meinungsäußerung (wenn sie denn echt und kein Fake ist) auch zulässig ist. Das stellt im Zweifel aber erst ein Gericht fest und ich kann Christof gut verstehen, dass er sich hier keine Blöße geben will um seine Ressourcen zu schonen.

Gruß
Thomas
Neptun 25 KS "Whisky", Volvo MD2010, Rufzeichen DC3051, MMSI 211 114 650, Liegeplatz: Barth
Benutzeravatar
Tenovice
Skipper
Beiträge: 817
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 12:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von Tenovice » Mo 15. Okt 2018, 22:42

Im Zweifel wäre das durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt.... das würde auch jedes Gericht der Welt so sehen.

Es stellen sich mir nur zwei Fragen:
1. Ist es das Wert?
2. Ist es das Wert!

Es geht hier schließlich erstmal nur um ein Forum. Und wenn eine Firma diesen Platz nicht als Werbeplattform nutzen kann oder möchte, dann muss sie damit leben, dass sie geblacklisted wird. Davon geht das Abendland nicht unter und das Forum lebt weiter.
Natürlich bin ich nicht glücklich drüber, allerdings ist es wohl so, dass besagte Firma gegen alle Berichte über ihre Produkte vorgeht. Versucht da mal was zu finden. Scheint Geschäftspolitik zu sein.

Ich überlege mir dennoch, dass ich das von meinem Anwalt durchprüfen lasse - denn immerhin habe ich etwas gegen Zensur und eine gute Rechtsschutzversicherung - und Zensur mit Wurzeln aus Österreich gabs schonmal...
MfG
Hauptsache gesund und die Frau hat Arbeit...
Neptun 26 KS "Eisbär"
Benutzeravatar
Tenovice
Skipper
Beiträge: 817
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 12:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von Tenovice » Mo 15. Okt 2018, 22:50

Pippifein hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 19:15
Der in Vöcklamarkt, in Lustenau, oder ....

LG Alexander
Ohne Kommentar
Hauptsache gesund und die Frau hat Arbeit...
Neptun 26 KS "Eisbär"
Benutzeravatar
Tenovice
Skipper
Beiträge: 817
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 12:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Firmenname gesperrt

Beitrag von Tenovice » Mo 15. Okt 2018, 23:04

Und...
bitte habt Verständnis dafür, dass ich mich nicht weiter drüber aufregen will oder gar das sich andere darüber aufregen.

Das Thema ist durch und wird hier geschlossen...
Hauptsache gesund und die Frau hat Arbeit...
Neptun 26 KS "Eisbär"
Gesperrt