Ruderblatt

Kreativität, How-To's und alles was den Nagel auf den Kopf trifft
Antworten
Bingum12
Vorschoter
Beiträge: 124
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 22:30

Ruderblatt

Beitrag von Bingum12 » Do 17. Dez 2020, 22:04

Moin,

mein Ruderblatt, hat in der Ruderhalterung zu viel Spiel.

Es wackelt!

Die Ruderhalterung ist aus Guss, wie wohl bei allen Neptun Modellen.

Die Schraube zur Befestigung darf man doch nicht fest ziehen, weil ansonsten die Gusshalterung brechen kann.

Nun überlege ich, mit großen flachen Unterlegscheiben, dass "Spiel" zu beseitigen.

Wie habt Ihr das Problem gelöst?

Stefan
Benutzeravatar
Ole aus HB
Leichtmatrose
Beiträge: 79
Registriert: So 22. Jul 2018, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Ruderblatt

Beitrag von Ole aus HB » Fr 18. Dez 2020, 13:08

Moin Stefan,

die Ruderhalterung weitet sich über die Jahre aufgrund der Belastung auf und kann durchaus wieder halbwegs in Form gebracht werden. Ruderblatt herausnehmen, Schraube stärker anziehen, unten mit Spannzwinge nachhelfen. Bei mir hat es geklappt, aber ich übernehme natürlich keine Gewähr, falls doch etwas bricht!

Viel Erfolg,
Ole
Der Blog zum Kreta-Projekt: www.frikaater.wordpress.com
FRIKAATER, Miglitsch, goldener Mast, Honda BF75 im Schacht, Baujahr/Segelnummer unbekannt
Benutzeravatar
Zeugmeister
Vorschoter
Beiträge: 109
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 10:45

Re: Ruderblatt

Beitrag von Zeugmeister » Fr 18. Dez 2020, 15:08

Servus,

du kennst sicher die großen durchsichtigen Kunststoffdosen in denen die 1kg Gummibärchen oder Kekse verkauft werden. Daraus habe ich aus 2 Deckeln 2 20cm "Beilagscheiben" geschnitzt. Auf beiden Seiten zwischen Ruderblatt und Halterung. Hat bei mir perfekt gepasst und verhindert Abrieb beim aufholen.

MfG Richard
Neptun 22 - KS - Backdecker - Dinette - Baujahr 1976 - Torqeedo Travel 1003 S
Antworten