Kompressorbox FR40 leiser machen

Kreativität, How-To's und alles was den Nagel auf den Kopf trifft
Antworten
chris
Skipper
Beiträge: 397
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 12:53

Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von chris » Sa 6. Jun 2020, 00:35

Hallo zusammen,

ich habe gerade meiner Kühlbox Mobicool FR40 einen leiseren Lüfter eingebaut. Wer die Box auch hat,
kennt das. Erst geht der Kompressor an und nach einigen Sekunden Verzögerung rauscht der Lüfter los.

Eines vorweg: Es lohnt sich! Den Lüfter hört man gar nicht mehr. :Daumen:

Hier gibt es ein Video von dem Umbau:
https://www.youtube.com/watch?v=lJpA1R9mX5I

Es sind tatsächlich nur acht EUR Kosten und 15 Minuten Arbeit. Ich habe das alte Kabel vom Lüfter
direkt an dessen Gehäuse abgezwickt und das Kabel vom neuen Lüfter gekürzt und angelötet.
Der Lüfter ist ein ARCTIC F12 TC.

Wer entweder löten kann oder den sicheren Umgang mit einer Lüsterklemme beherrscht, sollte
keine Probleme haben. :tone:

Nützlich ist noch dieses Bild zur Anschlussbelegung des neuen Lüfters, die Farben der Litzen sind
alle schwarz. Man sieht aber leicht am Stecker, was wo hingehört:

https://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-Lue ... 56914.html

Den Temperatursensor schiebt man einfach tief zwischen die Lamellen des Wärmetauschers.
Ich habe dort gemessen, mehr als 40 °C treten nach dem Umbau nicht auf. Alles prima.

Viele Grüße,
Christian
Benutzeravatar
landi
Steuermann
Beiträge: 284
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 09:15

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von landi » Sa 6. Jun 2020, 10:17

chris hat geschrieben:
Sa 6. Jun 2020, 00:35
Es sind tatsächlich nur acht EUR Kosten und 15 Minuten Arbeit.
:Daumen:

Gruss, Jürgen
Neptun 22, Bj. 10/77, Segelnummer 3501, Backdecker, Dinette
10 PS Nanni Diesel
Refit, Komplettsaniert
Beiboot
Landgänger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:04

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von Beiboot » So 7. Jun 2020, 21:35

Danke für den Tipp!
chris
Skipper
Beiträge: 397
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 12:53

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von chris » Mo 8. Jun 2020, 14:48

Hallo zusammen,

im Segeln-Forum gab es einen Hinweis darauf, dass es ein Update zu dem Video gibt.
Dort wird erklärt, dass der Lüfter zu schwach wäre und der Kompressor unter Umständen zu warm wird.

Hier noch eine andere Anleitung, wo ein stärkerer Lüfter verwendet wird:
https://www.youtube.com/watch?v=xE8pzqxF5f8

Viele Grüße,
Christian
buddy00
Landgänger
Beiträge: 2
Registriert: Do 16. Jun 2022, 15:30

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von buddy00 » Do 16. Jun 2022, 15:38

Hi Leute, ich habe eine dumme Frage.....dumm, weil ich nicht aufgepasst habe da ich es eilig hatte......

ich habe den Lüfter in meiner Mobicool getauscht, das klappte auch wunderbar und leise ist sie nun auch.

Bisher habe ich die Box immer in der kalten Jahreszeit benutzt, daher ist es nicht aufgefallen, denke ich.

Heute ist es warm bei uns, und sie läuft durchgehend,....sehr seltsam.

Frage: Kann es sein, das ich den Lüfter falschherum eingebaut habe?

Kann mir einer die Luftflussrichtung bestätigen?

Richtig oder falsch bei mir.

Ich denke falsch, der Lüfter drückt die Ware Luft doch in das Gehäuse, oder sehe ich das falsch?

Danke für eure Hilfe.

Ach ja, ich habe den AKASA Lüfter verbaut.

Bild
Benutzeravatar
THM
Skipper
Beiträge: 616
Registriert: Di 19. Jun 2018, 22:36
Wohnort: Ammersee-West
Kontaktdaten:

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von THM » Do 16. Jun 2022, 18:37

In dem von Christian verlinkten Video mit dem Akasa-Lüfter wird die Richtung doch genannt. Es ist so, wie Du vermutest. Vermutlich ist die angesaugte Luft aktuell zu warm, so dass der Lüfter hochdreht. Christians Lösung, den Temperatur-Sensor auf dem Kühlkörper zu montieren, erscheint mir sinnvoller. Ggf. kannst Du die Drehzahl mit einem Vorwiderstand etwas reduzieren, aber nur dann, wenn trotzdem ausreichend gekühlt wird. Dazu müsstest Du die Temperatur am Kühlkörper bei verschiedenen Vorwiderständen messen.

Update: Auf Seite 5 findest Du die Temperaturkurve. Vermutlich ist die angesaugte Luft zu warm:
https://asset.re-in.de/add/160267/c1/-/ ... x-25mm.pdf

Gruß
Thomas
Zuletzt geändert von THM am Do 16. Jun 2022, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link eingefügt
Pax optima rerum
Neptun 25 KS "Whisky", Volvo MD2010, Rufzeichen DC3051, MMSI 211 114 650, Liegeplatz: Barth
buddy00
Landgänger
Beiträge: 2
Registriert: Do 16. Jun 2022, 15:30

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von buddy00 » Do 16. Jun 2022, 22:31

Ach Mist, du hast recht.

Vielen Dank für deine Antwort!

Dann ist alles richtig!

Der wärmefühler sitzt fest auf dem Lüfter.... Daher kann ich ihn leider nicht in die Kühlrippen stecken.

Aber vielen Dank für deinen Hinweis!
Hasso
Leichtmatrose
Beiträge: 33
Registriert: Di 26. Mai 2020, 14:20

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von Hasso » Sa 25. Jun 2022, 20:42

Italien 25-28Grad. Box steht im Auto, 5 Grad eff eingestell. Einschaltdauer 21%.
Angesaugte warme Luft würde ich somit ausschließen. Ich tippe auf falsch dimensionierten Lüfter.

Henning
Hasso
Leichtmatrose
Beiträge: 33
Registriert: Di 26. Mai 2020, 14:20

Re: Kompressorbox FR40 leiser machen

Beitrag von Hasso » Sa 25. Jun 2022, 20:53

Selten eine so genial funktionierndes Gerät mit so Praxisorientierten Funktionen und Eigenschaften gekauft.
Sogar die Differenz zwischen Display und tat innentemp lässt sich anpassen. Zum schlafen werden wir die Box ausschalten.
Henning

Wenn ein Grassfussabtreter zurechtgeschnitten auf den Boden gelegt wird liegen die Verpackungen nicht im Kondenswasser.
Antworten