Suche Hilfe bei Bestimmung von Mastteilen

Ihr wollt etwas verkaufen oder sucht gar etwas?
Antworten
Niko
Landgänger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 18:31

Suche Hilfe bei Bestimmung von Mastteilen

Beitrag von Niko » Mo 1. Aug 2022, 19:10

Liebe Neptungemeinde,

bei der Haushaltsauflösung meiner Mutter fanden sich mehrere große Alurohre im Keller, die wohl zu den Booten meines verstorbenen Vaters (er hatte zuerst ein Neptun 212, anschließend ein Neptun 26) gehörten. Mutmaßlich Masten oder Mastzubehör, siehe Bilder:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ich kenne mich leider nicht damit aus und möchte die Stücke veräußern, daher würde ich mich über eine Rückmeldung freuen, um was es sich handelt und zu welchem Boot sie gehören.
Auch wenn jemand Interesse an den Stücken hätte, wäre dies willkommen.

Vielen Dank für eure Mühe.

Herzliche Grüsse

Niko
Zuletzt geändert von THM am Mo 1. Aug 2022, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder eingebunden [IMG]-Tags
Benutzeravatar
neptun-micha
Leichtmatrose
Beiträge: 51
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 08:38

Re: Suche Hilfe bei Bestimmung von Mastteilen

Beitrag von neptun-micha » Di 2. Aug 2022, 11:56

Hallo Niko,
das könnte das Rigg für ein Kajak oder ähnliches Boot sein. Das geschwungene Teil wird links und rechts an der Bordwand befestigt und auf den Nippel in der mitte kommt der Steckmast.
Mit einer Neptun hat es glaube ich nichts zu tun. Trotzdem schön daß du hier im Forum gelandet bist! :Party:

Gruß, Micha
Früher :Cry: Neptun 22 original Miglitsch, Bj. 1972, Segelnummer 1042, jetzt Friendship 26 :)
jan himp
Skipper
Beiträge: 526
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:50
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Suche Hilfe bei Bestimmung von Mastteilen

Beitrag von jan himp » Di 2. Aug 2022, 15:52

Links und rechts kommen die Schwerter dran.

Ich würde mal versuchen, bei KLEPPER oder POUCH fündig zu werden.
ehem. NEPTUN 20 Nr. 848

Wir halsen auch für Enten!
Benutzeravatar
Tenovice
Skipper
Beiträge: 967
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 12:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Suche Hilfe bei Bestimmung von Mastteilen

Beitrag von Tenovice » Mi 10. Aug 2022, 19:16

Ich mutmaße, dass es sich um einen steckbaren Mast mit Profilvorstag handelt.

Das geschwungene Teil kann alles sein... ich könnte mir z.B. vorstellen, dass das ein Teil eines Travellers ist?
Hauptsache gesund und die Frau hat Arbeit...
Neptun 26 KS "Eisbär"
Benutzeravatar
Ole aus HB
Vorschoter
Beiträge: 146
Registriert: So 22. Jul 2018, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Suche Hilfe bei Bestimmung von Mastteilen

Beitrag von Ole aus HB » Fr 12. Aug 2022, 08:25

Moin, ich sage, Besegelung für Schlauchboot. Habe selbst so ein ähnliches Ding.

Gruß,
Ole

Bild
Bild
Bild
N-29 DK, Bj. 2003, Yamaha FT 9.9 im Schacht
Bis 2021: Miglitsch, goldener Mast, Honda BF75 im Schacht, Baujahr/Segelnummer unbekannt
Benutzeravatar
Zeugmeister
Steuermann
Beiträge: 157
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 10:45

Re: Suche Hilfe bei Bestimmung von Mastteilen

Beitrag von Zeugmeister » Fr 12. Aug 2022, 20:45

Der Idee von Ole schließe ich mich an. Hier ein Beispiel:

https://www.luftboothandel-mating.de/de ... tailID=538

Dann fehlen aber noch die Segel und das Ruder.

Mfg Richard
Neptun 22 - KS - Backdecker - Dinette - Baujahr 1976 - Torqeedo Travel 1003 S
Antworten