Lang, lang ist es her!

Das Boot ist neu? Ihr seid neu? Oder beides?
Antworten
Benutzeravatar
HALO
Leichtmatrose
Beiträge: 39
Registriert: So 28. Okt 2018, 19:52

Lang, lang ist es her!

Beitrag von HALO » Sa 16. Jan 2021, 15:21

Hallo Zusammen,

wie im Betreff schon angedeutet: Lang, lang ist es her, dass ich hier aktiv war und mich an Diskussionen etc. beteiligt habe. Doch untätig war ich nicht und Langeweile kam auch nicht auf. Nach dem Kauf meiner HALO Ende 2018, dann die ersten Refit-Arbeiten:
  • neue Polster
  • Start mit der Elektrik
  • Holz schleifen und ölen
  • Fenster neu eingedichtet
  • und so mancher Kleinkram
Hierbei hatte ich auch tatkräftige Unterstützung mit Tipps, Tricks und guten Ratschlägen hier aus dem Forum. Und ein paar Bilder gab es da auch schon (sollten in meinem Profil, alten Post sein). So sind wir dann in unsere erste Saison 2019 gestartet. Meine erste Saison mit eigenem Boot. Es hat wahrlich Spaß gemacht und man hat sich langsam eingegroovt. Natürlich ging auch so manches schief. Der Motor ist auf dem See verreckt, und wir im Hafenbecken gestrandet, da wir ohne ihn nicht zu unserer Box kamen. Aber alles ist gut gegangen und ein neuer Motor wurde angeschafft.

Nach der Saison wurde dann fleißig weiter gearbeitet: Refit Teil 2
  • GFK im Innenraum schleifen
  • Wandverkleidung anbringen
  • Neue Furlex Rollreffanlage
  • Neue Fallen
  • Lampen anbringen und zum Leuchten bringen


Die Hauptelektrik habe ich die Werft machen lassen. Das war mir zu heikel. Sie hat 2 230V Steckdosen bekommen, 1 zusätzliche Autosteckersteckdose, 2 neue Batterien und ein neues Schaltpanel. Die alten Leitungen wurden auch durchgeckeckt. Also alles sicher jetzt und auf dem neuesten Stand.
Anbei ein paar Fotos. Sowohl während der Arbeiten, als auch dem fertigen Innenausbau. Wie zu erkennen ist, gibt es ein paar Dellen in der Wandverkleidung auf Grund der GFK Wand dahinter. Dies liegt daran, dass das Kunstleder nur eine geringe Steppung dahinter hatte. Uns stört es nicht, aber falls ihr auch gerade dabei seit dachte ich, ich erwähne es.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild

Dann kam 2020! Ach ja, wir wissen alle: Das hatten wir uns anders vorgestellt... Naja lange rede kurzer Sinn, im Juni war sie dann im Wasser und wir haben noch ein paar schöne Tage und Abende auf HALO verbracht. Und da sie so schön gemütlich geworden ist haben wir auch gleich drauf genächtigt. Der neue Motor hat auch getan was er sollte, allerdings haben wir festgestellt, dass er sich bei starkem Wind (so ca. Windstärke 5 + Böen höher) wirklich schwer tut. Es war ein echter Kampf in den Hafen zu kommen. Fazit der letzten Saison also: Der Motor wird verkauft, der ist bei einem kleineren Boot oder ein paar Anglern besser aufgehoben. Es spielte sicherlich auch der Vorfall aus 2019 eine Rolle. Ich möchte jedenfalls was leistungsstärkeres.

Bild
Bild

Und so sind wir nun bei diesem Winter angekommen. Diesen Winter stehen auf der Liste:
  • Antifouling Neuaufbau
  • Neuer Lack auf dem Überwasserschiff: Das Retro-Postgelb verschwindet
  • Neuer Motor
Hier gibt es noch keine Bilder, aber ich werde euch auf dem Laufenden halten. Und auch nicht wieder 1,5 Jahre verstreichen lassen. :)
Mit dem Abschluss dieser Neuerungen ist der Refit dann schätze ich auch zu 70-80% abgeschlossen. Als Großprojekt fehlen dann irgendwann mal noch neue Segel, sonst ist es Kleinkram und ein paar Maßnahmen, damit ich sie besser und entspannter Einhandsegeln kann.

Viele Grüße,
Mareike & HALO
Neptun 22 KS Backdecker Dinette BJ '78 -HALO- Ja mein Boot zählt als Familienmitglied :)
Benutzeravatar
THM
Skipper
Beiträge: 492
Registriert: Di 19. Jun 2018, 22:36
Wohnort: Ammersee-West
Kontaktdaten:

Re: Lang, lang ist es her!

Beitrag von THM » Sa 16. Jan 2021, 19:29

Hallo Mareike,
das sieht auf den Bildern alles sehr schön aus - die weibliche Hand lässt sich nicht leugnen :Daumen: . Lang ist es auch her, dass in München ein Stammtisch war, wo wir uns hätten sehen können. Aber es kann ja eigentlich nur noch besser werden.

Bis bald einmal
Thomas
Neptun 25 KS "Whisky", Volvo MD2010, Rufzeichen DC3051, MMSI 211 114 650, Liegeplatz: Barth
Benutzeravatar
HALO
Leichtmatrose
Beiträge: 39
Registriert: So 28. Okt 2018, 19:52

Re: Lang, lang ist es her!

Beitrag von HALO » Mi 24. Mär 2021, 20:41

Hallo Thomas, und natürlich auch alle anderen im Forum :)

Ja das mit dem Stammtisch in München ist schon Schade. Wobei ich den ja in den letzten zwei Wintern doch etwas vernachlässigt habe.
Aber wenn wir das im nächsten Winter wieder dürfen bin ich auch mal wieder mit dabei!

Ansonsten habe ich euch noch ein paar Bilder vom fertigen Rumpf mitgebracht. Sie hat ja einen kompletten Antifouling-Neuaufbau und auch gleich eine neue Farbe bekommen. Tschüss Postgelb - Hallo Türkisblau...
Namenszug fehlt noch.

Bild
Bild
Bild

Ansonsten kommt jetzt noch der normale Kleinkram vor der neuen Saison. Ich freu mich schon, wenn sie wieder im Wasser liegt :)

Viele Grüße,
Mareike
Neptun 22 KS Backdecker Dinette BJ '78 -HALO- Ja mein Boot zählt als Familienmitglied :)
reuterortwin
Landgänger
Beiträge: 3
Registriert: Di 25. Mai 2021, 12:47

Re: Lang, lang ist es her!

Beitrag von reuterortwin » Do 19. Aug 2021, 11:15

Da warst du ja ganz schön fleißig, sieht top aus!
Benutzeravatar
Tenovice
Skipper
Beiträge: 882
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 12:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Lang, lang ist es her!

Beitrag von Tenovice » Fr 27. Aug 2021, 08:44

Ich mag das Türkis... schönes Resultat...

und welcome back---
Hauptsache gesund und die Frau hat Arbeit...
Neptun 26 KS "Eisbär"
Benutzeravatar
landi
Steuermann
Beiträge: 255
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 09:15

Re: Lang, lang ist es her!

Beitrag von landi » Mo 6. Sep 2021, 08:44

Hallo Mareike,
wir hatten uns zufälligerweise am letzten Samstag in Deinem und nun auch unserem Yachtservice kenngelert und den Erfolg Deiner Arbeiten bewundern können. Man merkt mit wieviel Herzblut du an Deiner Neptun hängst. Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Deinen Projekten.
Schöne Grüße
Tanja, Tobi, Jürgen
Neptun 22, Bj. 10/77, Segelnummer 3501, Backdecker, Dinette
10 PS Nanni Diesel
Refit, Komplettsaniert
Antworten